Author Archives: Helde Chris

Spendenprojekt bei der Sparkasse Dieburg

Worum geht es in diesem Projekt?

Um unseren aktiven Jugendlichen weiterhin eine musikalische Zukunft zu bieten, benötigen wir Ihre Unterstützung.
Wir planen mit unserer Jugend den Aufbau eines Drumcorps.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Die aktiven Musiker des Vereins kommen nicht nur aus Groß-Zimmern sondern auch aus verschieden Städten und Gemeinden des Landkreises Darmstadt-Dieburg.
Unsere Aktivitäten finden in einem großen Gebiet statt:
Wir haben unsere Auftritte nicht nur in Hessen, wir nehmen auch an Festumzügen und Tattoo-Shows in ganz Deutschland teil.
Weitere Höhepunkte sind unsere Auftritte in Frankreich, wie zum Beispiel Carneval in Strassbourg.
In den Niederlanden haben wir 2013 bei der Musikolympiade in Kerkrade eine Bronzemedallie gewonnen.
Wir wollen mit unseren Jugendlichen musikalisch neue Wege gehen und benötigen dafür zusätzliche Instrumente.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Wir finanzieren unseren Verein durch Teilnahmen an Festumzügen, Konzerten und Tattoo-Shows.
Wegen Corona wurden seit März 2020 bis auf Weiteres alle diese Auftritte von den Veranstaltern abgesagt.
Somit fallen auch sämtliche Einnahmen weg.
Unsere Jugend hat viele gute Ideen wie wir uns musikalisch verändern können.
Um diesen aktiven jungen Menschen weiterhin eine musikalische Zukunft zu bieten, benötigen wir Ihre Unterstützung.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Sobald es 2021 wieder erlaubt wird, dass wir Übungstunden durchführen können, werden wir die benötigten Instrumente besorgen.
Wir verwenden alle Spendengelder für den Kauf der Instrumente, auch wenn das Spendenziel nicht erreicht wird.
Wird das Spendenziel übertroffen, finanzieren wir damit zusätzliche Ausbilder für die Musiker.
Realisiert wird das Projekt gemeinsam vom Vorstand, den Ausbildern und den aktiven Musikern.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Das 1. Fanfarencorps 1969 e.V. Groß-Zimmern besteht seit 51 Jahren.
Damit wir auch in Zukunft das Publikum mit unserer Musik und Show unterhalten können, stehen der Vorstand gemeinsam mit den Musikern und den Ausbildern hinter diesem wichtigen Projekt.

Hier geht es zur Spendenplattform!

Übungsbetrieb

Leider müssen wir aufgrund der aktuellen Lage und den neuen Bestimmungen, die ab den 02. November 2020 in Kraft treten, den Übungsbetrieb auf unbestimmte Zeit einstellen!

Kommt gut durch die Zeit und bleibt gesund!

Der geschäftsführende Vorstand

Wir suchen Musiker!

Der Verein spielt momentan im Bläserregister ausschließlich auf Naturton-Instrumenten. Wir stellen derzeit um auf B-Instrumente und bieten Interessenten die Möglichkeit bei uns mitzumachen.
Wir suchen begeisterte Musiker für:
– Trompete
– Kornett
– Posaune
– Bariton
– Horn
– Euphonium
– usw.

51. Jahreshauptversammlung 2.0 Abgesagt

Liebe Vereinsmitglieder,

aufgrund der landesweiten steigenden Infektionsrate hat der geschäftsführende Vorstand beschlossen, die 51. Jahreshauptversammlung am Samstag, den 07. November 2020 in der Mehrzweckhalle abzusagen.
Wir bitten vielmals um Verständnis und hoffen, dass wir nächstes Jahr wie gewohnt eine Jahreshauptversammlung abhalten können.

Bleibt gesund!

Der geschäftsführende Vorstand

51. Jahreshauptversammlung 2.0

Liebe Vereinsmitglieder, die Jahreshauptversammlung findet dieses Jahr dank Covid19 viel später statt.

Der neue Termin ist der Samstag den 07. November 2020 um 19:30 Uhr in der Mehrzweckhalle!

TAGESORDNUNG
Top 1 Eröffnung durch den 1. Vorsitzenden
Top 2 Totengedenken
Top 3 Protokoll der 50. JHV
Top 4 Bericht über das Spieljahr 2019
Top 5 Bericht der Jugendabteilung
Top 6 Kassenbericht 2019
Top 7 Bericht der Kassenprüfer
Top 8 Entlastung des Vorstandes
Top 9 Ergänzungswahl eines Kassenprüfers
Top 10 Anträge
Top 11 Ehrungen
Top 12 Verschiedenes
Top 13 Schlusswort durch den 1. Vorsitzenden

Anträge sind gemäß unserer Satzung bis spätestens 3 Tage vor der Mitgliederversammlung (04.11.2020) beim Vorstand schriftlich einzureichen.

Mit musikalischen Grüßen

Christopher Held, Schriftführer

Corona Update

Liebe Musikerinnen und Musiker!

Nach intensiver Prüfung der Sachlage wegen der Pandemie, hat der geschäftsführende Vorstand beschlossen, vorerst den Übungsbetrieb in der Schulturnhalle der Albert-Schweitzer-Schule, sowie die Sonderübungsstunden für Bläser und das Schlagwerk im Jugendzentrum, bis Ende der Sommerferien auszusetzen!
Wir bitten um Verständnis für diese Entscheidung!

Eine gute Zeit bis dahin und bleibt gesund!

Mit musikalischen Grüßen

Thilo Heß 1.Vorsitzender

Übungsbetrieb

Liebe Musikerinnen und Musiker!

Aus gegebenem Anlass hat der geschäftsführende Vorstand folgende Entscheidung getroffen:
Der Spiel- und Übungsbetrieb in der Turnhalle der Albert-Schweitzer-Schule wird ab sofort bis Ende der Osterferien zum 19. April eingestellt. Im gleichen Zeitraum finden auch keine Übungsstunden der Bläser, Trommler und der Musikalischen Früherziehung im Jugendzentrum statt. Somit wäre die erste Übungsstunde wieder am Dienstag den 21. April, sofern die Lage sich gebessert hat. Die geplante 51. Jahreshauptversammlung am 18. April wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Ich hoffe bei Euch um Verständnis für diese Entscheidung!

Im Namen des Gesamtvorstands:

Thilo Heß, 1. Vorsitzender

51. Jahreshauptversammlung

Die für den 18. April geplannte Jahreshauptversammlung wird auf ein unbestimmtes späteres Datum verschoben, diesen Termin geben wir dann rechtzeitig bekannt.

TAGESORDNUNG
Top 1 Eröffnung durch den 1. Vorsitzenden
Top 2 Totengedenken
Top 3 Protokoll der 50. JHV
Top 4 Bericht über das Spieljahr 2019
Top 5 Bericht der Jugendabteilung
Top 6 Kassenbericht 2019
Top 7 Bericht der Kassenprüfer
Top 8 Entlastung des Vorstandes
Top 9 Ergänzungswahl eines Kassenprüfers
Top 10 Anträge
Top 11 Ehrungen
Top 12 Verschiedenes
Top 13 Schlusswort durch den 1. Vorsitzenden

Mit musikalischen Grüßen

Christopher Held, Schriftführer

Neue Freizeitjacken gespendet

Große Freude bei den Musikern des 1. Fanfarencorps 1969 e.V. Groß-Zimmern. Zwei Groß-Zimmerner Unternehmen haben dem Verein einen Satz neuer Freizeitjacken gesponsert. Tibet Atmaca (links) vom T.T.-Reifenwerk und Dirk Hampel (rechts) vom Ingenieurbüro DKH-bauconsulting, beim obligatorischen Fototermin. Als Dankeschön überreichte der Verein den Sponsoren jeweils 2 Freikarten für das Jubiläumskonzert des Vereins im November in der Mehrzweckhalle.

Akademische Feier zum 50-jährigen Vereinsjubiläum

Zu seiner Akademischen Feier konnte der Verein zahlreiche Vertreter aus Politik, Kultur und Vertreter der Groß- und Klein-Zimmerner Ortsvereine begrüßen. Im Rahmen der Veranstaltung wurden auch zahlreiche Ehrungen langjähriger, treuer Mitglieder durchgeführt. Geehrt wurden für 10 Jahre Vereinszugehörigkeit Lara Bauer, Torsten Fornoff, Laura Kreisel, Darja Schenk, David Schenk und Rabea Schönberg. Für 35 Jahre Hans Peter Blank, Horst Burger und Marianne Hirsch. Für 40 Jahre Karl Daab. Für 50 Jahre Alfred Kiefer und Wolfgang Pullmann, sowie die Vereinsgründer und ebenfalls 50-jährige Vereinszugehörigkeit Bernd Braun, Marwin Göbel, Dieter Hader, Volker Hottes, Adi Krieger, Gerhard Schlepper und Hans Wucherpfennig. Auf dem Bild die Geehrten für 50 Jahre treue Mitgliedschaft mit Vorstandsmitglied Christopher Held (4. von links)