Author Archives: Helde Chris

52. Jahreshauptversammlung stattgefunden

Folgende Anwesende Personen (siehe Bild) wurden an diesem Abend geehrt:
10 Jahre: Reiner Opper
25 Jahre: Kirsten Heß
30 Jahre: Hubert Olbrich
40 Jahre: Holger Plate
Gesondert wurde Marwin Göbel geehrt der nach über 50 Jahre aktiven Zeit und als Gründungsmitglied nun als aktives Mitglied aufhört.

Der 1. Vorsitzende Thilo Heß konnte 27 Mitglieder und 1 Gast zur 52.Jahreshauptversammlung begrüßen. Ein besonderer Gruß ging an die beiden Ehrenmitglieder Marwin Göbel und Uwe Küpper. Schriftführer Christopher Held verlas im Anschluss das Protokoll der 50. Jahreshauptversammlung (die 51. konnte aufgrund der Pandemie nicht stattfinden). Es folgte ein Bericht über die Spieljahre 2019 und 2020, den Thilo Heß vertretungsweise für Günther Bauer verlesen hat. Es folgte ein Bericht mit Bildern der Jugendabteilung von Tosten Fornoff und Tochter Leonie über die Aktivitäten der Jahre 2019 und 2020. Die im Vorfeld stattgefundene Jugendversammlung, wählte einen neuen Vorstand: Tom Störger und Leonie Fornoff wurden zu den neuen Jugendleitern gewählt, Chiara Plate zur Schriftführerin und Uwe Schönberg zum Rechner. Man bedankte sich bei den ausgeschiedenen Torsten Fornoff und Torsten Rodomski für die gute und engagierte Zusammenarbeit. Anschließend stellte Rechner Uwe Schönberg die Finanzberichte der Jahre 2019 und 2020 vor. Für die beiden nicht anwesenden Kassenprüferinnen, stellte Torsten Rodomski die Entlastung des Vorstandes. Danach wurde in einer Ergänzungswahl Holger Plate und Torsten Rodomski zu Kassenprüfern gewählt. Den Antrag von Kristina Kowal über die Ausrichtung eines Kindermaskenballs in 2022 wurde von der Versammlung einstimmig angenommen und beschlossen. Im Verlauf der Versammlung konnten folgende Vereinsmitglieder für ihre langjährige, treue Mitgliedschaft geehrt werden: Für 10 Jahre: Mehmet Bulmus, Irmgard Hogrefe, Fabian Kowal und Reiner Opper. Für 20 Jahre: Silke Herbert Für 25 Jahre: Annemarie Deuter und Kirsten Heß. Für 30 Jahre: Hubert Olbrich und für 40 Jahre: Patrick Herbert und Holger Plate. Gesondert wurde Ehren- und Gründungsmitglied Marwin Göbel geehrt, für über 50 Jahre aktives musikalisches Engagement im Verein, der seine Musikerkarriere beendet hat. Mit einem kurzen Schlusswort bedankte sich der 1. Vorsitzender Thilo Heß beim Gesamtvorstand und allen Helfern für die geleistete Arbeit und wünschte den Anwesenden noch einen schönen Abend.

Wiederaufnahme des Übungsbetriebes

Es geht wieder los!

Am Dienstag den 07. September um 19:30 Uhr beginnt nach fast einem Jahr Pause wieder die erste Übungsstunde statt. Wie gewohnt in der alten Turnhalle der Albert-Schweitzer-Schule (Dresdener Straße 1 in 64846 Groß-Zimmern).

Ab diesem Tag kommt auch Wolfgang Fischer. Er lehrt uns die Grundtechniken um mit Ventilen zu spielen, des Weiteren wird er den D1 Lehrgang über mehrere Dienstagen in den Übungsstunden durchführen.

Das Schlagwerk übt wie gewohnt weiter bis neue Stücke einstudiert werden können.

Spendenprojekt: „Mit Musik neue Wege gehen“

Worum geht es in diesem Projekt?

Das 1. Fanfarencorps wird musikalisch neue Wege gehen, um dadurch neue junge Musiker zu gewinnen.
Wir stellen auf Ventile Instrumente um: Trompete, Kornett, Horn, Bariton und Posaune.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Die aktiven Musiker des Vereins kommen nicht nur aus Groß-Zimmern sondern auch aus verschieden Städten und Gemeinden des Landkreises Darmstadt-Dieburg.
Unsere Aktivitäten finden in einem großen Gebiet statt:
Wir haben unsere Auftritte nicht nur in Hessen, wir nehmen auch an Festumzügen und Tattoo-Shows in ganz Deutschland teil.
Weitere Höhepunkte sind unsere Auftritte in Frankreich, wie zum Beispiel Carneval in Strassbourg.
In den Niederlanden haben wir 2013 bei der Musikolympiade in Kerkrade eine Bronzemedallie gewonnen.
Wir wollen neue junge Mitglieder gewinnen und werden aus diesem Grund musikalisch neue Wege gehen.
Wir benötigen Ihre Unterstützung für den Kauf der neuen Instrumente.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Wir finanzieren unseren Verein durch Teilnahmen an Festumzügen, Konzerten und Tattoo-Shows.
Wegen Corona wurden seit März 2020 bis auf Weiteres alle diese Auftritte von den Veranstaltern abgesagt.
Somit fallen auch sämtliche Einnahmen weg.
Unsere Jugend hat viele gute Ideen wie wir uns musikalisch verändern können.
Um diesen aktiven jungen Menschen weiterhin eine musikalische Zukunft bieten zu können, benötigen wir Ihre Unterstützung.
Wir bieten eine umfassende Ausbildung an Blasinstrumenten und Schlagwerk an.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Wir verwenden alle Spendengelder für den Kauf der Instrumente, auch wenn das Spendenziel nicht erreicht wird.
Wird das Spendenziel übertroffen, finanzieren wir damit zusätzliche Ausbilder für die Musiker und weitere Instrumente.
Realisiert wird das Projekt gemeinsam vom Vorstand, den Ausbildern und den aktiven Musikern.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Das 1. Fanfarencorps 1969 e.V. Groß-Zimmern besteht seit 52 Jahren.
Damit wir auch in Zukunft das Publikum mit unserer Musik und Show unterhalten können, steht der Vorstand des Vereins gemeinsam mit allen Musikern und den Ausbildern hinter diesem wichtigen Projekt.

Sie wollen uns Unterstützen?

Dann können Sie uns hier mit einer Spende unterstützen.

52. Jahreshauptversammlung

Einladung an alle Mitglieder zur Jahreshauptversammlung 2021

Liebe Vereinsmitglieder, zu unserer jährlichen ordentlichen Mitgliederversammlung am Samstag, den 09. Okt. 2021 um 19:30 Uhr, in der Turnhalle der Albert-Schweitzer-Schule, laden wir Euch recht herzlich ein.

Top 1      Eröffnung durch den 1. Vorsitzenden
Top 2     Totengedenken
Top 3     Protokoll der 50. JHV
Top 4     Bericht über die Spieljahre 2019 und 2020
Top 5     Bericht der Jugendabteilung
Top 6     Kassenberichte 2019 und 2020
Top 7     Berichte der Kassenprüfer
Top 8     Entlastung des Vorstandes
Top 9     Ergänzungswahl Kassenprüfer*in
Top 10    Anträge
Top 11    Ehrungen verdienter Vereinsmitglieder
Top 12    Verschiedenes
Top 13    Schlusswort durch den 1. Vorsitzenden

Anträge sind gemäß unserer Satzung bis spätestens drei Tage vor der Mitgliederversammlung beim 1. Vorsitzenden schriftlich einzureichen.
Achtung: Für den Besuch der Versammlung gelten die tagesaktuellen Corona-Regeln!

kleines Update

Liebe Vereinsmitglieder, Freunde und Fans!

Die letzten Monate waren durch die Corona-Pandemie für den Verein sehr anstrengend und nicht einfach.
Es gab kaum Möglichkeit, unseren Übungsbetrieb aufrechtzuhalten. Des Weiteren mussten wir in dieser schwierigen Phase einen Ausbilderwechsel kompensieren.
Wir haben uns dazu entschlossen, unsere musikalische Besetzung zu ändern und von den Naturtoninstrumenten auf Vollinstrumente umzusteigen. Wir hoffen durch diese Neuausrichtung, auch das Interesse von neuen Musiker*innen an unserem Verein zu wecken. In der momentanen Situation ist es ungewiss, wann wir wieder an Auftritten und Umzügen teilnehmen können.
Wir hoffen, uns bald mit einem neuen Sound dem breiten Publikum zu präsentieren.

Spendenprojekt bei der Sparkasse Dieburg

Worum geht es in diesem Projekt?

Um unseren aktiven Jugendlichen weiterhin eine musikalische Zukunft zu bieten, benötigen wir Ihre Unterstützung.
Wir planen mit unserer Jugend den Aufbau eines Drumcorps.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Die aktiven Musiker des Vereins kommen nicht nur aus Groß-Zimmern sondern auch aus verschieden Städten und Gemeinden des Landkreises Darmstadt-Dieburg.
Unsere Aktivitäten finden in einem großen Gebiet statt:
Wir haben unsere Auftritte nicht nur in Hessen, wir nehmen auch an Festumzügen und Tattoo-Shows in ganz Deutschland teil.
Weitere Höhepunkte sind unsere Auftritte in Frankreich, wie zum Beispiel Carneval in Strassbourg.
In den Niederlanden haben wir 2013 bei der Musikolympiade in Kerkrade eine Bronzemedallie gewonnen.
Wir wollen mit unseren Jugendlichen musikalisch neue Wege gehen und benötigen dafür zusätzliche Instrumente.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Wir finanzieren unseren Verein durch Teilnahmen an Festumzügen, Konzerten und Tattoo-Shows.
Wegen Corona wurden seit März 2020 bis auf Weiteres alle diese Auftritte von den Veranstaltern abgesagt.
Somit fallen auch sämtliche Einnahmen weg.
Unsere Jugend hat viele gute Ideen wie wir uns musikalisch verändern können.
Um diesen aktiven jungen Menschen weiterhin eine musikalische Zukunft zu bieten, benötigen wir Ihre Unterstützung.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Sobald es 2021 wieder erlaubt wird, dass wir Übungstunden durchführen können, werden wir die benötigten Instrumente besorgen.
Wir verwenden alle Spendengelder für den Kauf der Instrumente, auch wenn das Spendenziel nicht erreicht wird.
Wird das Spendenziel übertroffen, finanzieren wir damit zusätzliche Ausbilder für die Musiker.
Realisiert wird das Projekt gemeinsam vom Vorstand, den Ausbildern und den aktiven Musikern.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Das 1. Fanfarencorps 1969 e.V. Groß-Zimmern besteht seit 51 Jahren.
Damit wir auch in Zukunft das Publikum mit unserer Musik und Show unterhalten können, stehen der Vorstand gemeinsam mit den Musikern und den Ausbildern hinter diesem wichtigen Projekt.

Hier geht es zur Spendenplattform!

Übungsbetrieb

Leider müssen wir aufgrund der aktuellen Lage und den neuen Bestimmungen, die ab den 02. November 2020 in Kraft treten, den Übungsbetrieb auf unbestimmte Zeit einstellen!

Kommt gut durch die Zeit und bleibt gesund!

Der geschäftsführende Vorstand

Wir suchen Musiker!

Der Verein spielt momentan im Bläserregister ausschließlich auf Naturton-Instrumenten. Wir stellen derzeit um auf B-Instrumente und bieten Interessenten die Möglichkeit bei uns mitzumachen.
Wir suchen begeisterte Musiker für:
– Trompete
– Kornett
– Posaune
– Bariton
– Horn
– Euphonium
– usw.

51. Jahreshauptversammlung 2.0 Abgesagt

Liebe Vereinsmitglieder,

aufgrund der landesweiten steigenden Infektionsrate hat der geschäftsführende Vorstand beschlossen, die 51. Jahreshauptversammlung am Samstag, den 07. November 2020 in der Mehrzweckhalle abzusagen.
Wir bitten vielmals um Verständnis und hoffen, dass wir nächstes Jahr wie gewohnt eine Jahreshauptversammlung abhalten können.

Bleibt gesund!

Der geschäftsführende Vorstand

51. Jahreshauptversammlung 2.0

Liebe Vereinsmitglieder, die Jahreshauptversammlung findet dieses Jahr dank Covid19 viel später statt.

Der neue Termin ist der Samstag den 07. November 2020 um 19:30 Uhr in der Mehrzweckhalle!

TAGESORDNUNG
Top 1 Eröffnung durch den 1. Vorsitzenden
Top 2 Totengedenken
Top 3 Protokoll der 50. JHV
Top 4 Bericht über das Spieljahr 2019
Top 5 Bericht der Jugendabteilung
Top 6 Kassenbericht 2019
Top 7 Bericht der Kassenprüfer
Top 8 Entlastung des Vorstandes
Top 9 Ergänzungswahl eines Kassenprüfers
Top 10 Anträge
Top 11 Ehrungen
Top 12 Verschiedenes
Top 13 Schlusswort durch den 1. Vorsitzenden

Anträge sind gemäß unserer Satzung bis spätestens 3 Tage vor der Mitgliederversammlung (04.11.2020) beim Vorstand schriftlich einzureichen.

Mit musikalischen Grüßen

Christopher Held, Schriftführer